Vernetzung im Stadtteil – Kunstausstellung der Schule An der Gartenstadt in der Wohnungsbaugenossenschaft: Mein Lieblingsort/Wandsbek Gartenstadt

Vernetzung im Stadtteil – Kunstausstellung der Schule An der Gartenstadt in der Wohnungsbaugenossenschaft: Mein Lieblingsort/Wandsbek Gartenstadt

Die Klassen 2e, 3a, 3b und 3c  haben unter der Leitung ihrer Kunstlehrkräfte, Frau Schöneborn, Frau von Frankenberg und Frau Althoff unter großer Unterstützung unserer Kunstfachleitung Frau Grosse- Buchleiter  diese Ausstellung zum Leben erweckt, denn die Kinder der Schule An der Gartenstadt haben im Stadtteil Wandsbek Gartenstadt erforscht, wo ihr Lieblingsort verborgen ist und haben diesen Ort gemalt:

Unsere Schule,  unsere Stephanskirche, der Bahnhof Wandsbek-Gartenstadt, der Teich vom Großvater, der Spielplatz um die Ecke, der Hubschrauberlandeplatz vom Bundeswehrkrankenhaus,  die schöne Osterbek…  Es gibt so viele Orte in unserem Stadtteil, wo wir uns wohlfühlen können,  wo wir zusammen sein können.

Diese Kinderbilder können in den lichtdurchfluteten Räumen der Wohnungsbaugenossenschaft bestaunt werden, auch ein Ort,  wo sich die Wandsbeker treffen und sich wohl fühlen können.

Das Bramfelder Wochenblatt und der Sender Noa 4 sowie der Fotograf der WGW  haben die Ausstellungseröffnung mit den Lehrkräften, den Künstlern, der WGW  und der Schulleitung begleitet. Ein tolles Event!

Wir sind sehr erfreut über die Kooperation mit der WGW und schauen schon in Richtung Weihnachtszeit,  wenn unsere Schulkinder dort wieder singen und Weihnachtslaune verbreiten können. Danke WGW!

Solisten „farbton“:  Die Behnke Stiftung ermöglicht Konzert in unserer Aula

Solisten „farbton“:  Die Behnke Stiftung ermöglicht Konzert in unserer Aula

Drei Musikprofilklassen sitzen jeweils im Halbkreis um zwei Solisten:  Elisaveta Ilina , Flügel und Sönke Schreiber,  Marimba. Die Aufmerksamkeit ist hoch, denn unsere Schule ist in der günstigen Situation, nicht selbst in die Konzerthäuser gehen zu müssen, sondern initiativ Veranstalter sein zu können. Dank der Behnke Stiftung!

Es sind nur wenige Schulen ausgewählt und wir danken Frau Gottshall, unserer JeKI Koordinatorin, dass sie diese Möglichkeit für uns geschaffen hat.

Während des Konzertes ist die Aufmerksamkeit hoch, denn es werden Kompositionen von Petrowitsch Mussorgski (Bilder einer Ausstellung) gespielt, die unsere Schüler und Schülerinnen Musik erleben lassen. In der Pause können den Musikern Fragen gestellt werden. Das nehmen unsere MusikprofilschülerInnen gern wahr.

Im Februar 2018 wird erneut ein Konzert in unserer Aula stattfinden. Wir freuen uns sehr darauf!

Wer die beiden Hamburger Solisten noch einmal hören und erleben möchte, kann am Freitag den 10.11.2017 um 19.30 Uhr in den Miralles Saal, Mittelweg 42 gehen und sich an deren Musik erfreuen. Der Eintritt ist frei.

4. Klasse – Übungsfahrt mit dem Fahrrad

4. Klasse – Übungsfahrt mit dem Fahrrad

Wie jedes Jahr im 4. Jahrgang, ist im Herbst die Übungsfahrt mit dem Fahrrad dran.

Frau Meyer vom PK 35 hat es wieder geschafft, auch die Kollegen von  der Jungendverkehrsschule zu gewinnen. So konnten die 4 Klässler in kleinen Gruppen mit der Polizei und einem Elternteil durch die Straßen der Gartenstadt fahren.   Für die Schüler ist das immer wieder aufregend und sehr lehrreich:

– Wie war es mit links vor rechts? – Was ist das für ein Schild? Was bedeutet es für mich? Wo muss ich besonders aufpassen. Immer einer der Schüler führt die Fahrrad Gruppe von maximal 6 Schülern an. Bei zahlreichen Stopps werden alle Fragen beantwortet. Nun heißt es Daumen drücken, wenn im Frühling die Fahrradprüfung stattfindet.

Danke an Frau Meyer, den beiden Kollegen der Jungendverkehrsschule und den Eltern für ihren Einsatz, mit den Schülern die Verkehrssicherheit im Straßenverkehr zu üben.

 

3D project: FASCINATING POTATOES

3d Project: FASCINATING POTATOES

One day in spring our class planted potatoes. First we digged a hole. Second we put the potatoes in the soil. Then we water the potatoes .

We waited a long time before we could harvest the potatoes .One day after the summer holidays we harvested the potatoes .We had big and small and a little bit of green and red potatoes . From potatoes you can cook different dishes.In schoolduring the lessons we made french fries and rosemary potatoes.

For the french fries you need: sunflower oil, potatoes ,knife ,garlic, rosmary, oven:

1.you wash the potatoes 2.you cut the potatoes in sticks 3.you put the salt and oil on the french fries 4. put the french fries in the oven

For the rosemary potatoes:

1.you wash the potatoes 2.you cut the potatoes in halves 3.you cut the rosemary and garlic 4.you put the rosmary and garlic salt and oil on the potatoes 5.you put the rosmary potatoes in the oven .

It was delicious!!!!

Written by Maxim Karpunin, 3d

 

Recipe: Rosemary potatoes

Ingredients: Potatoes,rosemary,garlic,salt,oil

Preparation: wash the potatoes, cut them in half, put them on a baking try, then cut the garlic and the rosemary, put everything and a little bit of oil on the potatoes and mix very well with your hands.

Then put in the oven.

Finished!

Written By Emily Flint, 3d

THE YOUNG CLASSX auf Talentsuche bei uns: Gartenstadtschüler sehr interessiert

THE YOUNG CLASSX auf Talentsuche bei uns: Gartenstadtschüler sehr interessiert

THE YOUNG CLASSX ist ein einzigartiges Musikprojekt, das mittlerweile über 9.000 Kinder und Jugendliche an 84 Hamburger Schulen für Musik begeistert. In unterschiedlichen Modulen bekommen Kinder die Chance, Musik zu erleben und selber aktiv zu  musizieren.

Unsere Schüler haben sich für die Vorstellung von klassischen Instrumenten in unserer Aula interessiert und dürfen diese sogar ausprobieren. Große Begeisterung!

Unseren Milcheltern und Milchgroßeltern ein großes „Thank you“!

Unseren Milcheltern und Milchgroßeltern ein großes „Thank you“!

Sie kommen jeden Tag vor der ersten Pause in unseren Schule. Sie schneiden das Obst und Gemüse klein. Sie verkaufen Brötchen, Milch und Säfte. Unsere Schulkinder lieben sie: unsere Milcheltern- und Milchgroßeltern.

Um Ihnen ein großes Dankeschön zukommen zu lassen, singt die Klasse 1e unter der Leitung von Frau Clasen ein paar schmissige Lieder.

Die Milcheltern – und großeltern sind ein immens wichtiger Teil unserer Schulgemeinschaft und bereichern unser „Wir“  sehr.

Wir danken besonders Frau Lilienthal für die Organisation, die immer hervorragend klappt. Bravo!

Einschulung von 213 Schulanfängern: Nun sind wir komplett!

Einschulung von 213 Schulanfängern: Nun sind wir komplett!

Gestern und heute schulte unsere Schule vier neue Vorschulklassen und fünf neue erste Klassen (2 Englischprofil – 3 Musikprofil) ein.
Zwei fantastische Theaterstücke „Die kleine Raupe 🐛 Nimmersatt“ (Klasse 3c) und „Help From Friends“ (Klasse 3e) machten die
Einschulungsfeier zu einem Highlight für unsere ABC – Schützen. Außerdem präsentierte die 3a zwei
fetzige Buchstabenlieder.

Nun kann es mit dem Lernen losgehen!
Wir wünschen allen eine erfolgreiche und freudenvolle Grundschulzeit bei uns.

Zum Abschluss des Schuljahres: unsere beiden GTS-Präsentationstage

Beide Präsentationstage starteten mit einer stimmungsvollen Aufführung in der Aula. Am Donnerstag eröffnete das Ballett den aufregenden Präsentationstag, am Dienstag sorgte das Rockorchester für einen schwungvollen Einstieg in den Nachmittag. Und danach konnten Schülerinnen, Schüler und Eltern schauen, welche Kurse in der Ganztagsschule angeboten werden und bei vielen Mitmachaktionen und Ausstellungen die Kurse näher kennenlernen und ausprobieren. Vielleicht ist der Kurs ja etwas für das neue Schuljahr! Und so wurden Waffeln gebacken, Leporellos hergestellt, gemeinsam gesungen oder entspannt. Es gab viele Spielanregungen, Mal-, Bastel- und Nähangebote sowie Filzen und Schach konnte auch gespielt werden. Auch sportlich konnten die Schülerinnen und Schüler aktiv werden: Tae Kwon Do, Fußball, Kinderleichtathletik, Tanzen. Und vieles mehr! Alle waren mit großer Begeisterung dabei und haben möglichst viel ausprobiert. Bis zum nächsten Präsentationstag.

 

Cambridge University comes to Gartenstadt.

Cambridge University comes to Gartenstadt.

Our 4th year English immersion classes were awarded their Cambridge Flyers Certificates today. The exam, which is run by Cambridge University, took place at our school in May. The children from class 4c and 4d were tested in four language skills: speaking, listening, reading and writing. Our pupils were very successful in all the four areas. All participants scored full points in the speaking part of the exam. Congratulations to everyone and thank you to Mrs Clasen and Ms Stoebe for such fantastic preparation work.

Many thanks also to Mrs Butchart for initiating and organising the program.