Sommerkonzert der 4. Klassen. Unser Musikprofil spielt auf!

Sommerkonzert der 4. Klassen. Unser Musikprofil spielt auf!

Und zum Schluss kommt das Beste:  Das JeKI-Lied

In unsere Aula luden die 4. Klassen des Musikprofils gemeinsam mit ihren JeKI-Lehrern ein. Wir hörten ein buntes Programm aus drei Jahren JeKI Unterricht.

Die Gitarristen  von Herrn Martini spielten: Jeki Rock, Spanienreise

Die Gitarristen von Herrn Mejia: Freude schöner Götterfunken, Blues in E , Der Mond ist aufgegangen

Der Persussionisten von Herrn Heckmann: Colors (Jason Derulo) ,  God’s Plan  (Drake)

Die Gitarristen von Frau Pfeiffer:  Rock my Soul ,  Kuckuck, Kuckuck

Die Violinisten von Frau Janina und Frau Hoffmann spielten:  „Ally Bally“, Treppenkanon,  Stepping Stones

Die Cellisten von Frau Hoffmann spielten:  Intrada, Hänschen Rock, Cello Time, Spion, Spion.

Die Keyboardgruppe von Herrn Schmidtpeter bringt:  „Hard Line“.

Als Orchesterfassung spielten alle Musikprofilkinder zum Schluss das JeKI-Lied von Martin Schönfeldt auf.

Das war der Höhepunkt der Veranstaltung und klingt hervorragend.

Das Publikum ist richtig begeistert,  auch von der Moderation unserer JeKI-Koordinatorin Frau Gottshall.

Ein sehr gelungenes Abendkonzert!

Zuckerfest / Şeker Bayramı / Eid al-Fitr in der 1b

Zuckerfest / Şeker Bayramı / Eid al-Fitr in der 1b

Am Freitag haben die Kinder der Klasse 1b das Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan gefeiert. Dazu wurde morgens die traditionelle Süßspeise Baklava gebacken, die gerne im Nahen Osten und im Balkan gegessen wird. Anschließend hat die Klasse ein ausgiebiges Frühstück genossen und eine mitgebrachte Piñata zerschlagen. Die Kinder hatten sich vorgenommen an diesem Tag besonders freundlich zueinander zu sein und dies auch umgesetzt.

Behnke Stiftung ermöglicht Quintett in unserer Aula

Behnke Stiftung ermöglicht Quintett in unserer Aula

Die  Musikprofilklassen sitzen jeweils im Halbkreis. Die Aufmerksamkeit ist hoch, denn unsere Schule ist in der günstigen Situation, nicht selbst in die Konzerthäuser gehen zu müssen, sondern initiativ Veranstalter sein zu können. Dank der Behnke Stiftung!

Es sind nur wenige Schulen ausgewählt und wir danken Frau Gottshall, unserer JeKI Koordinatorin, dass sie diese Möglichkeit für uns geschaffen hat.

Während des Konzertes ist die Aufmerksamkeit hoch, denn es werden u.a.  Kompositionen von Joseph Haydn und Auszüge aus der Oper Carmen von Bizet gespielt, die unsere Schüler und Schülerinnen Musik erleben lassen. In der Pause können den beiden exzellenten Musikerinnen  Fragen gestellt werden. Das nehmen unsere MusikprofilschülerInnen gern wahr.

Im Herbst  wird erneut ein Konzert in unserer Aula stattfinden. Wir freuen uns sehr darauf!

Muskelprojekt super erfolgreich!

Muskelprojekt super erfolgreich! Sechzig aktive SAdG- Eltern mit ihren Kindern und Lehrkräfte packen an

Es ist kaum zu glauben, was unser Förderverein und Elternrat am vergangenen Wochenende angeschoben haben!

Es wurde sehr deutlich, wieviel bewegt werden kann, wenn viele Hände anpacken. Und es hat großen Spaß gemacht, weil jung und alt zusammen gewirkt haben. Ein wertvoller Tag in der Geschichte der SAdG!

Wir sagen „Dankeschön“ für Ihre Unterstützung der SAdG!

·         Der Teich im Eingangsbereich ist von Wildwuchs befreit worden  🙂

·         Das Klangspiel hängt nun im Sportplatzbereich 🙂

·         Ein Stück Hecke ist verpflanzt worden 🙂

·         Der Weidentunnel sieht wieder wie ein Tunnel aus 🙂

·         Unsere Bänke auf dem Schulhof A sehen farbenfroh aus 🙂

·         Es ist ein neues Spielgerät auf dem Schulhof B entstanden:  Die Reifenraupe  🙂

·         Vor der Verwaltung wurde ein Beet von Unkraut befreit, um Bodendecker aufnehmen zu können 🙂

Außerdem gab es ein schmackhaftes und hausgemachtes Catering!

Die Kinder sagen „danke“  und bespielen die neuen Dinge mit viel Freude!

Eine neue Kletterspinne für die SADG: Wer kommt ganz bis in die Spitze?

Eine neue Kletterspinne für die SADG: Wer kommt ganz bis in die Spitze?

Immer wieder wurde in der Kinderkonferenz danach gefragt: „ Wann kommt eigentlich unsere neue Kletterspinne?“

Lange haben wir gewartet, aber dafür sieht sich jetzt richtig groß und bunt aus.  Zum Glück konnten wir die Kletterspinne in dieser Woche richtig schön mit Girlanden und kletternden Kindern einweihen. Das war ein Riesenspaß!

Wir danken dem Schulbau Hamburg für dieses effektvolle Spielgerät auf unserem Schulhof A.

Bundesjugendspiele 2018: Hohe sportliche Leistungen bei super Wetter! 

Bundesjugendspiele 2018: Hohe sportliche Leistungen bei super Wetter! 
Im Mai 2018 nahmen wieder alle dritte und vierte Klassen sowie die Internationale Klasse an den Bundesjugendspielen teil.Es wurde wieder geworfen, gesprungen und gelaufen und Sieger- und Ehrenurkunden errungen.

Die Bilder zeigen, mit welchem Eifer die Schülerinnen und Schüler dabei waren. Und wie immer galt dabei das olympische Motto: Dabei sein ist alles!

Ein Cello erzählt: Cellokonzert im Musikraum

Ein Cello erzählt: Cellokonzert im Musikraum

Die 2. und 3. Klassen konnten der Geschichte von Herrn Stromberg gut folgen, denn er erzählte den Lebensweg eines Cellos so musikuntermalt und ausgeschmückt mit vielen Abenteuern, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler innigst  in die Welt eines Cellos versetzen konnten,

den Geruch eines Geigenbauladens förmlich riechen konnten,

dem Tanz eines Menschen mit dem Cello im Geiste zusehen konnten,

an der Krankengeschichte des nassen Cellos Anteil nehmen konnten,

und die vielen Musikerhände förmlich betrachten konnten, die auf dem Cello in seinem 300 Jahre währenden Leben spielten, zupften und tanzten.

Frau Fischer von der JOVITA Stiftung machte diese Aufführung möglich. Wir bedanken uns bei ihr herzlich und auch bei unserer Frau Gottshall, die für die Musikerkontakte in dieser Schule ein sehr gutes Händchen beweist. DANKE! DANKE!

10 Finger Schreibkurs und Word

10 Finger Schreibkurs und Word

Im 10 Finger Schreibkurs haben wir gelernt, wie man mit 10 Fingern tippen kann. Hierfür gibt es einen Programm namens Goldfinger. Man kann auch Spiele spielen. Bei Word haben wir Themen im Internet geforscht und Artikel getippt. WIr haben auch gelernt wie man Bilder kopieren und einfügen kann und diverse Shortcuts bei Word.

Sicherer Schulweg ohne Elterntaxi: Der Schulweg ohne Auto ist viel schöner!

Sicherer Schulweg ohne Elterntaxi: Der Schulweg ohne Auto ist viel schöner!

Zusammen mit dem Elternrat wurden Eltern vor der Schule angesprochen,  die mit dem Auto kommen.  Es werden Flyer der Polizei und Flyer der Behörde ausgegeben (siehe LINK).

Die Klasse 1 c mit ihrer Klassenlehrkraft Frau Menzel nimmt an einem öffentlichen Fußgängertraining mit der Polizei teil. Interessierte Eltern haben direkt an dem Training teilgenommen. So können unsere Schülerinnen und Schüler lernen, wie sie sich auf dem Schulweg wie umsichtige  Verkehrsteilnehmer verhalten und den Schulweg zu Fuß bewältigen können.

Auch das Wochenblatt war dabei und wird einen Artikel über diese Aktion in das Wochenblatt bringen.

Wir hoffen, dass diese Aktion noch  viele weitere Eltern überzeugt, auf das Auto zu verzichten und die Kinder zu Fuß oder auf dem Fahrrad zu begleiten.

Es gibt doch viel auf dem Schulweg zu sehen und zu hören, was gut für unsere Sinne ist. Im Auto schwebt es nur alles an einem vorbei.

Vielen DANK der Hamburger Polizei, dem Elternrat und Frau Menzel , die diese Aktion mit der Klasse begleitet hat.

Flyer Schulweg ohne Auto

Hamburger Wochenblatt Artikel

Lesen, lesen, lesen! Zuhören am Lesetag in der Gartenstadt

Lesen, lesen, lesen! Zuhören am Lesetag in der Gartenstadt

54 Lehrkräfte, Erzieher, Praktikanten,  Sonder- und Sozialpädagoginnen unserer Schule lasen anlässlich des Lesetages der Schule An der Gartenstadt aus verschiedensten, spannenden Büchern oder auf dem Smartboard vor. Es wurde in Deutscher, Englischer, Türkischer Sprache und auf Farsi vorgelesen.  Unsere Kinder saßen gebannt unter den Tischen, auf dem Fußboden, lagen auf den Sofas oder saßen genüsslich auf den Stühlen und ließen sich mitreißen von den interessanten Texten und Bebilderungen.

Lesen ist so wichtig:

–       Die Sprachkompetenz wird gefördert

–       Die Fantasie und Kreativität unserer Schüler und Schülerinnen wird angeregt

–       Kinder lernen aus den Geschichten auch moralisches Verhalten, das ihrer Sozialkompetenz zugute kommt

–       Die Kommunikationsfähigkeit wird gefördert

Zum Glück gibt es alle Vorlesebücher in unserer Schülerbibliothek zum Ausleihen, sodass die Kinder am gleichen Tag zuhause weiter lesen können, weil es einfach zu und zu spannend ist.

Im Schulalltag lesen die Kinder in den Klassen vor – heute war es nun umgekehrt.  Dafür danken die Schüler und Schülerinnen der SAdG den Vorlesern in besonderer Weise.

Und wir danken unserer Fachleitung des Faches Deutsch, Frau Steen, für die Organisation des Lesetages. Es hat alles gut geklappt!