Inklusion

InklusionVoneinander lernen – zusammen wachsen

Kinder sind vielfältig und verschieden: sie sind interessiert, für Neues offen, wissbegierig, begeisterungsfähig, schüchtern, bewegungsfreudig, laut, leise, mutig, hilfsbereit, erfinderisch und noch vieles mehr.

Wir an unserer Schule haben das Ziel, jedes Kind so zu sehen, wie es ist und seine Bedürfnisse wertzuschätzen. Diese Bandbreite achten wir und sie stellt alle Beteiligten immer wieder vor neue Herausforderungen.

Vielfalt und Individualität bedeutet für uns, jedes Kind mit seinen Stärken und Schwächen anzunehmen und nach seinen Möglichkeiten zu fördern und zu fordern.

Lehrkräfte und ErzieherInnen begleiten die Kinder in ihrer Lernentwicklung und wenden sich bei Bedarf an das Beratungsteam.

 

An unserer Schule gibt es folgende Förderangebote:

  • Sprachförderung

Kinder, die neben dem Regelunterricht Unterstützung in der Rechtschreibung, im Lesen und Wortschatz brauchen, werden am Vor- und Nachmittag bei uns durch ausgebildete LehrerInnen sprachlich gefördert. Ob ein Kind gefördert wird, besprechen die Deutschfachkräfte zusammen mit den Eltern. Letztendlich ist die Schule verpflichtet, Kinder mit bestimmten Ergebnissen in den Schulleistungstests (Schnabel und Kermit) zu fördern.

  • Matheförderung

Kinder, die neben dem Regelunterricht Unterstützung im Rechnen und Geometrie brauchen, werden am Vor- und Nachmittag bei uns durch ausgebildete LehrerInnen mathematisch gefördert. Ob ein Kind gefördert wird, besprechen die Mathefachkräfte zusammen mit den Eltern. Letztendlich ist die Schule verpflichtet, Kinder mit bestimmten Ergebnissen in den Schulleistungstests (HaReT und Kermit) zu fördern.

  • Lernförderung

Besteht bei einem Kind eine Teilleistungsschwäche in einem Fach, die so groß ist, dass das Kind das Schuljahr in diesem Fach eigentlich wiederholen müsste, wird es bei uns durch Lernförderung, häufig gekoppelt mit einem Nachteilsausgleich, so gefördert, dass es nicht das Schuljahr wiederholen muss. Stattdessen wird es intensiv gefördert. An unserer Grundschule ist dies in den Fächern Deutsch und Mathe möglich.

  • Sonderpädagogische Förderung

Die SonderpädagogInnen fördern in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten in den Klassen, in Kleingruppen oder einzeln auf Grundlage des sonderpädagogischen Förderplans und erstellen individuelle Lernpläne und Materialien. Sie beraten Eltern, Lehrkräfte und ErzieherInnen und führen gegebenenfalls in Absprache diagnostische Überprüfungen von Kindern durch. Bei Bedarf arbeiten sie auch mit außerschulischen Fachkräften zusammen.

 

Genauere Informationen zur sonderpädagogischen Förderung finden Sie hier…

 


Weitere Informationen:


merlin4

Merlin in der Internationalen Klasse: „Endlich ist er da!!!“
mehr>>

📞 Tel.: 040 428 96 57 0 - - - - - ✉️ Schule-An-der-Gartenstadt@bsb.hamburg.de - - - - -📍Stephanstraße 103, 22047 Hamburg
+