Muskelprojekt super erfolgreich! : Aktive Eltern packen an.

Muskelprojekt super erfolgreich! : Aktive Eltern packen an.

Es ist kaum zu glauben, was unser Förderverein und Elternrat am vergangenen Wochenende angeschoben haben!

Das Wetter spielte am Sonntag super mit. Insofern konnten unsere starken Eltern unter Leitung von Herrn Liesberg vom Förderverein die bemalte Kletterwand an die Musikraumwand befestigen.  Herr Odia hatte alles optimal vorbereitet.

Auch die Kinder halfen gut mit und schraubten die Klettergriffe gekonnt an die präparierte Wand.  Das Motiv zeigt unsere Welt umrahmt von vielen Kindern, die unsere Welt umranden.  Ohne unsere Kinder geht eben nichts. 🙂

Die Vorlage hat ein Kinderbild einer ehemaligen 4. Klasse gegeben,  das von der KIKO auf Platz eins prämiert wurde.

Wir danken unserem Fördervereinsvorsitzenden, Herrn Liesberg, unseren aktiven Eltern, die sogar für einen Gaumenschmaus und Kaffee und Tee gesorgt haben und unserem tollen Schulhausmeister, Herrn Odia.

Die Kletterwand wird jetzt noch gesichert und dann kann schon richtig geklettert werden.

DANKESCHÖN!!!

Unser Denkmal am Schuleingang von Dorothea Buck: Unsere KIKO beschäftigt sich damit In der KIKO ging es diesmal um die Bronzestatue von Dorothea Buck, die sie im Jahre 1964 für die Schule An der Gartenstadt erschaffen hat. 

Unser Denkmal am Schuleingang von Dorothea Buck: Unsere KIKO beschäftigt sich damit

In der KIKO ging es diesmal um die Bronzestatue von Dorothea Buck, die sie im Jahre 1964 für die Schule An der Gartenstadt erschaffen hat.  Frau Buck litt im 3. Reich sehr unter den Repressalien der Diktatur.  Sie kämpfte aber dagegen und setzte sich für unsere Menschenrechte ein.

Ihr wichtigster Satz lautet: „Lasst euch nicht entmutigen.“

Wir nehmen diesen Satz zum Anlass und forschen in ihrem Leben:  Dorothea Buck lebte in Hamburg und wurde eine Kunstlehrerin, Autorin und Bildhauerin. Sie besuchte unsere Schule 2011 und brachte sogar einen Skulpturentwurf mit, den sich die KIKO anschauen konnte. Die Bronzeskulptur stellt eine schützende Mutter dar, die sich  behutsam um ihr Kind kümmert.

Leider ist Frau Buck im Oktober 2019 im Alter von 102 Jahren verstorben, aber wir erinnern an sie und danken für ihren Mut und für ihr Denkmal.

Es ist eine Ehre für die Schule, dass wir täglich ein solches Denkmal anschauen und begreifen können.

Was die KIKO weiterhin erarbeitet hat, das erfahrt ihr aus unserem KIKOprotokoll.

Protokoll der KIKO vom 15. November 2019

Die Behnke Stiftung ermöglicht ein Fagott-Harfen Duett

Die Behnke Stiftung ermöglicht ein Fagott-Harfen Duett

Dank der Behnke Stiftung dürfen wir in unserer Aula wieder zwei MusikerInnen mit zwei Instrumenten begrüßen, die Klänge der Programmmusik in unsere mit Musikprofilklassen gefüllte Aula bringen. Ein Moderator führt uns musikalisch durch ganz Europa und durch verschiedene Etappen der Musikgeschichte und nimmt unsere Musikprofilschülerinnen auf Erlebnisse mit, die von den Instrumenten anschließend umgesetzt werden. So hören wir Vivaldi auf der Harfe und dem Fagott, sowie Koechlin. Steine und Federn werden ausgeteilt, sodass die Kinder sich schwere und leichte Teile der Musikstücke merken können und derart gebannt sind, dass kein Stein fallen gelassen wird.

 Es sind nur wenige Schulen ausgewählt und wir danken Frau Gottshall, unserer JeKI Koordinatorin, dass sie diese Möglichkeit für uns geschaffen hat.

In der Pause können den zwei exzellenten MusikerInnen  Fragen gestellt werden. Das nehmen unsere MusikprofilschülerInnen gern wahr.

DAS PERFEKTE DINNER: KollegInnen bekochen sich gegenseitig

DAS PERFEKTE DINNER: KollegInnen bekochen sich gegenseitig

Vorspeise: Obstsalat

Hauptgericht: Mujadara und Sharkie

Nachtisch: Oreo Creme Dessert

Wie in einem richtigen Kochrestaurant ging es in der Küche der SAdG zu.  Unter der Leitung von Frau Berg bekochten sich einige KollegInnen zum Perfekten Dinner.  Das Fazit:  Einfach nur lecker!   Wer viel zusammen arbeitet, muss auch ab und zu richtig gut zusammen essen. Das stärkt die kollegiale Gemeinschaft.

Vielen Dank,  Frau Berg,  für diese gelungene Idee.

Musikalische Lesung an der SAdG

Musikalische Lesung an der SAdG


Die Klassen 1a und 1b hatten heute die Autorin Anne Jaspersen mit ihrer
musikalischen Lesung zu Besuch. Es startete eine abenteuerliche Reise
mit Lula und dem fliegenden Bett, tollen Liedern zum Mitsingen und zum
Schluss bekam jedes Kind ein Kazoo zum gemeinsamen Musizieren. Es hat
viel Spaß gemacht!