Die Behnke Stiftung ermöglicht ein Fagott-Harfen Duett

Die Behnke Stiftung ermöglicht ein Fagott-Harfen Duett

Dank der Behnke Stiftung dürfen wir in unserer Aula wieder zwei MusikerInnen mit zwei Instrumenten begrüßen, die Klänge der Programmmusik in unsere mit Musikprofilklassen gefüllte Aula bringen. Ein Moderator führt uns musikalisch durch ganz Europa und durch verschiedene Etappen der Musikgeschichte und nimmt unsere Musikprofilschülerinnen auf Erlebnisse mit, die von den Instrumenten anschließend umgesetzt werden. So hören wir Vivaldi auf der Harfe und dem Fagott, sowie Koechlin. Steine und Federn werden ausgeteilt, sodass die Kinder sich schwere und leichte Teile der Musikstücke merken können und derart gebannt sind, dass kein Stein fallen gelassen wird.

 Es sind nur wenige Schulen ausgewählt und wir danken Frau Gottshall, unserer JeKI Koordinatorin, dass sie diese Möglichkeit für uns geschaffen hat.

In der Pause können den zwei exzellenten MusikerInnen  Fragen gestellt werden. Das nehmen unsere MusikprofilschülerInnen gern wahr.

Das könnte dich auch interessieren …