Unser Denkmal am Schuleingang von Dorothea Buck: Unsere KIKO beschäftigt sich damit In der KIKO ging es diesmal um die Bronzestatue von Dorothea Buck, die sie im Jahre 1964 für die Schule An der Gartenstadt erschaffen hat. 

Unser Denkmal am Schuleingang von Dorothea Buck: Unsere KIKO beschäftigt sich damit

In der KIKO ging es diesmal um die Bronzestatue von Dorothea Buck, die sie im Jahre 1964 für die Schule An der Gartenstadt erschaffen hat.  Frau Buck litt im 3. Reich sehr unter den Repressalien der Diktatur.  Sie kämpfte aber dagegen und setzte sich für unsere Menschenrechte ein.

Ihr wichtigster Satz lautet: „Lasst euch nicht entmutigen.“

Wir nehmen diesen Satz zum Anlass und forschen in ihrem Leben:  Dorothea Buck lebte in Hamburg und wurde eine Kunstlehrerin, Autorin und Bildhauerin. Sie besuchte unsere Schule 2011 und brachte sogar einen Skulpturentwurf mit, den sich die KIKO anschauen konnte. Die Bronzeskulptur stellt eine schützende Mutter dar, die sich  behutsam um ihr Kind kümmert.

Leider ist Frau Buck im Oktober 2019 im Alter von 102 Jahren verstorben, aber wir erinnern an sie und danken für ihren Mut und für ihr Denkmal.

Es ist eine Ehre für die Schule, dass wir täglich ein solches Denkmal anschauen und begreifen können.

Was die KIKO weiterhin erarbeitet hat, das erfahrt ihr aus unserem KIKOprotokoll.

Protokoll der KIKO vom 15. November 2019

Das könnte dich auch interessieren …