Emails from Barney – Das eTwinning Projekt der 3c (2009)

 In Kooperation mit einer Partnerklasse in Birmingham verfolgt die 3c die Reisen eines kleinen Bären.

1__barney-alcatraz

Bis Anfang Klasse 3 war er Teil unserer Klassengemeinschaft: Barney Bear. Ursprünglich von Klassenlehrerin Miss Pauls als Maskottchen mitgebracht, war Barney schnell zum unentbehrlichen Mitglied unserer Klasse geworden.

Anfang Klasse 3 jedoch wurde es ihm zu eng in der Schule in der Gartenstadt (er wohnte in einem Karton neben der Tafel) und Barney entschied sich, zu verreisen. Glücklicherweise hatte sich die Schwester von Mr Bower (auch Klassenlehrer) gerade entschieden, auf Weltreise zu gehen. Kurzentschlossen ging Barney Bear mit! Seitdem reist er mit Kristina und Paul (ihrem Freund) durch die Welt und schickt regelmäßig E-Mails, die liebevoll mit Bildern illustriert sind.

Bisherige Stationen waren Kanada und die USA. Die Schüler der 3c schreiben ihm ebenso regelmäßig zurück und fragen nach Land, Leuten und Lebensweise in den weit entfernten Ländern. Barneys Reiseweg vollziehen die Schülerinnen und Schüler der 3c auf Google Earth nach und lernen dabei nebenbei einiges zur Geographie Nordamerikas. Nach den USA wird Barney noch Südamerika, Australien und Neuseeland bereisen und auch von dort regelmäßig berichten.

barney-with-mounty

Die 3c teilt Barneys Reiseerlebnisse mit ihrer eTwinning-Partnerklasse in Ley Hill Primary School in Birmingham, England. Die Schüler dort verfolgen genauso gespannt, was Barney per Mail zu berichten hat. Außerdem ist die immersive 3c in einen intensiven Austausch mit Year 2 von Ley Hill getreten: zurzeit stehen dabei vor allem „weihnachtliche“ Fragen im Vordergrund:

How do you celebrate Christmas? Do you have a „Weihnachtsmann“? When do you get your presents? Die Kommunikation erfolgt natürlich auf Englisch – über email, chat und Briefe.

 

Weitere Informationen zu eTwinning finden Sie hier.

 

 

Weitere Informationen

Das könnte dich auch interessieren …