Lesetag im Schuljahr 2010/11

Der 9. November 2010 war wieder ganz dem Buch gewidmet.


Aufgeregte Schüler wanderten heute über die Höfe der SADG. „Das war eine coole Geschichte, wie die wohl ausgeht?“, fragt eine Zweitklässlerin ihre Mitschüler, die sie zur nächsten Leseveranstaltung begleiten. Einer weiß: „Das Buch steht auch in unserer Schulbücherei. Komm das leihen wir uns morgen aus!“.

 

Der diesjährige Lesetag war wieder ein voller Erfolg. Alle Lehrer des SADG-Kollegiums lasen aus ihren Lieblingsbüchern vor – auf Deutsch und auf Englisch.

 

Neben Abenteuergeschichten wie „Treasure Island“ und deutschen Klassikern wie „Die unendliche Geschichte“ und „Michel“ standen auch gruselige Bücher „Im Schattenwald“ auf dem Programm.

 

Insgesamt 3 Lesungen von je einer halben Stunde wurden angeboten. Die Schülerinnen und Schüler kamen dabei immer wieder in neuen Zuhörergruppen zusammen. In der vergangenen Woche hatte die Organisatorin des Lesetages, Lehrerin Marita Brune, Gutscheine für die verschiedenen Lesungen an die Klassen verteilt. Nach munterem Getausche stand dann am Lesedienstag fest, wer wann wohin gehen würde, um seinem Wunschbuch zu lauschen.