Die SAdG trommelt – gemeinsame Trommeltage mit Trommelapplaus

Die SAdG trommelt – gemeinsame Trommeltage mit Trommelapplaus

Endlich können wir wieder in der Schule zusammen sein – und sogar zusammen trommeln!

Das gemeinsame Musizieren hat uns als musikorientierte Schule in der Coronazeit ganz besonders gefehlt.

Deshalb haben wir die Musikpädagogen von Trommelapplaus (https://trommelapplaus.de/) zu uns eingeladen. Auf mitgebrachten Trommeln von der afrikanischen Westküste konnte jedes Kind und jede/r Erwachsene Teil der Geschichte um die kleinen Trommeln „Djemba“ und „Djembi“ werden und mit ihnen auf eine rhythmische Reise durch Afrika gehen. Dem Trommel-Großvater zufolge müssen Djemba und Djembi nur ausreichend trommeln, wenn sie so groß werden wollen wie er. Dazu hatten auch die Klassen während ihrer Workshops mit Bernhard Heitsch und Malte Müller ausreichend Gelegenheit.  Die Tage endeten mit dem gemeinsamen Trommeln der erarbeiteten Lieder in den Jahrgängen.  Ein tolles Gemeinschaftserlebnis, das verbindet!

Zusätzlich wurden in (fast) allen Klassen eigene Trommeln aus Blumentöpfen, Butterbrotpapier und Kleister gebastelt, die die Kinder bunt bemalt und liebevoll verziert haben. Nun kann in den Klassen weiter getrommelt werden, später dürfen die Kinder ihre Trommel mit nach Hause nehmen.

Es hat allen sehr viel Spaß gemacht, ein kräftiger Trommelapplaus für die SAdG!

Tina Zab
(Didaktische Leitung)

Artikel im Hamburger Wochenblatt Wandsbek

 

Das könnte dich auch interessieren …