Nawi-geht das?

Naturwissenschaften und Begabungsförderung werden bei uns groß geschrieben. Deshalb hat die Schule An der Gartenstadt eine neue Kooperation mit der Siemens Stiftung, die uns eine naturwissenschaftliche Experimentierkiste inklusive Script und Fortbildung sponsert.

Wie entsteht Tau? Warum schwimmen Eisberge? Was eignet sich als unsichtbare Tinte, damit „Geheimschrift“ erst beim Erhitzen des Papiers lesbar wird? Antworten auf diese und andere Fragen aus der Welt der Naturwissenschaften finden die Schüler auf spielerische Weise mit Hilfe dieser Kiste. Insgesamt 46 Versuchsanordnungen zu den Themenfeldern Luft, Wasser und Lebensmittel bringen bis zu 30 Kindern naturwissenschaftliche Hintergründe nahe. Das Institut für Didaktik der Chemie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main hat die Experimentierkiste entwickelt und mit den Lehrplänen aller deutschen Bundesländer abgestimmt.

 

Am Donnerstag, den 28. November 2010 hatten wir Lehrer im Rahmen einer dreistündigen Fortbildung die Möglichkeit, die Kiste kennen zu lernen und selbst zu experimentieren. Wir hatten dabei großen Spaß und so manchen Aha-Effekt. Jetzt freuen wir uns darauf, die Versuche im Sachunterricht und im Schmetterlingskurs„Science An der Gartenstadt“ mit den Kindern durchzuführen.

Das könnte dich auch interessieren …