Das klingende Mobil der Elbphilharmonie zu Besuch in den Vorschulklassen

Das klingende Mobil der Elbphilharmonie zu Besuch in den Vorschulklassen

Die vier Vorschulklassen bekamen an zwei Tagen im November Besuch vom klingenden Mobil. Wir durften auf eine spannende Klangreise mit einem Schiff gehen. Als Mannschaft ruderten wir mit einem kräftigen „Ahoi“ mit dem Kontrabass übers Meer, gerieten mit Pauken und Trommeln in einen Sturm, und verschiedene Dinge aus dem Wasser schlugen gegen unsere Bordwand. Eine Flaschenpost war auch dabei, und diese führte uns zu einem Schatz aus unzähligen Klangstäben, mit denen wir unsere eigene Musik komponierten.

Die Sonne kam heraus und mit den Geigen trafen Sonnenstrahlen auf unser Boot, mal leise mit der Hand gezupft, mal kräftig mit dem Bogen gestrichen. Eine Harfe entführte uns auf einen Tauchgang, und wir trafen Haie, Fischschwärme und andere Lebewesen unter Wasser. Am Ende unserer Reise fuhren wir die Elbe entlang und legten im Hamburger Hafen an. Hier begrüßten uns viele andere Schiffe mit Oboen, Posaunen, Trompeten und sogar einem Fagott.

Wir hatten sehr viel Spaß auf unserer Klangreise, und das tollste war, dass wir jedes Instrument selber ausprobieren durften.

Die Vorschulklassen a, b, c und d

Das könnte dich auch interessieren …