Vorlesewettbewerb 2006

In der Zeit vom 12. – 15. Juni 2006 fand in unserer Schule ein Vorlesewettbewerb statt. Dabei lieferten sich die besten Leser und Leserinnen jedes Jahrgangs einen Wettstreit. Der Wettbewerb stand unter dem Motto: „Wer kann am besten mit viel Ausdruck und wenigen Versprechern vorlesen und schafft es dabei, dem Publikum die eigene Freude am Lesen zu vermitteln?“

image003

Vorlesewettbewerb 2006

Die SchülerInnen hatten aus ihren Lieblingsbüchern Textstellen ausgewählt, die sie jeweils vor etwa 100 Kindern vorlasen. Aber auch einen unbekannten Text musste jeder TeilnehmerIn vortragen.

Alle Kinder waren gut vorbereitet und so fiel der Jury (bestehend aus SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen) die Entscheidung für die ersten 3 Plätze gar nicht leicht, die jeweils mit einem Büchergutschein belohnt wurden. Für alle TeilnehmerInnen gab es eine Urkunde und ein Eis zur Erfrischung; schließlich ist das Vorlesen vor so viel Publikum eine aufregende Sache, bei der man schon mal einen trockenen Hals bekommen kann.

Und das Publikum? Die Kinder unterstützten ihre MitschülerInnen mit jeder Menge Applaus und hatten sichtliches Vergnügen beim Zuhören. Am besten gefiel ihnen die Geschichte vom „Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hatte“ und der „Sockensuchmaschine“.

Wir freuen uns schon auf den Vorlesewettbewerb im nächsten Schuljahr!

Das könnte dich auch interessieren …