Lesetag 2013

Auch dieses Jahr gab es wieder einen Lesetag, an dem alle Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit hatten, Geschichten oder Auszüge aus Büchern zu hören.

1

Nach dem Rotationsprinzip besuchten sie in drei Lesezeiten drei Lehrer, die in verschiedenen Räumen auf Deutsch oder Englisch vorlasen.

 

Im Vorfeld suchten die Kinder sich die Bücher aus und erhielten Gutscheine für die jeweilige Lesezeit, auf denen Titel, Lehrer und Raum vermerkt waren.

 

Wie schon in den letzten Jahren gab es eine vielfältige Auswahl an Büchern, bei denen die Kinder mitmachen konnten („Gespensterjagd um Mitternacht“), die zum Nachdenken anregten („My Huge Bag of Worries“) oder wo einfach gespannt zugehört werden konnte („Die Spiderwick-Geheimnisse“).
Auch Klassiker durften nicht fehlen, so amüsierten die Kinder sich über „Matilda“ von Roald Dahl und begleiteten die drei ??? bei ihren Ermittlungen.

 

Fast 30 verschiedene Geschichten standen zur Auswahl, sodass für jeden, ob groß oder klein, etwas dabei war.

Das könnte dich auch interessieren …