Ehrenurkunde für ‚3c-Theater‘ (2011)

Verleihung der Ehrenurkunde der Stadt Hamburg an die Klasse 3c für die erfolgreiche Teilnahme an den Grundschultheatertagen 2011

DSC04771

Ein Bericht der Klassensprecher Rhea Walter und Jarno Räther.
Am Freitag den 9. Dezember’11 sind Frau Clasen (Klassenlehrerin), Frau Langhoff (Theaterfachleitung) und wir Klassensprecher zur U-Bahn Wandsbek- Gartenstadt gegangen, um von dort zum Hamburger Rathaus zu fahren. Vor dem Eingang des Rathauses haben wir einen Polizisten gefragt, ob er ein  Foto von uns machen könnte. Als wir durch den Eingang gingen, mussten wir unsere Einladungen vorzeigen und staunten über die Größe des Rathauses und die Schönheit des Festsaales für die Verleihung. Hier waren viele Gemälde der ganzen Hamburger Geschichte an die Wände und Decken gemalt. Wir setzten uns auf unsere reservierten Plätze. Neben uns wurden noch  andere Schulen mit verschiedenen Preisen geehrt.
Wir hatten uns im  Frühjahr für die Teilnahme an den Hamburger Grundschultagen am Thalia Theater beworben und waren von der TMS (Theater macht Schule)- Jury mit ausgewählt worden. An zwei Tagen im Mai durften wir Stücke anderer Schulen sehen und auch unser englisches Stück „High Five For The Rainbow Fish“ präsentieren. Schon das war für die Klasse ein tolles Erlebnis.
Nun freuten wir uns über Urkunden für jede(n) unserer Klasse, die uns der Schulsenator, Thies Rabe, zusammen mit einem Gutschein übergab.
Auf dem Weihnachtsmarkt haben wir im Anschluss für die Klasse noch gebrannte Mandeln gekauft und haben dann den Rückweg angetreten.
Zurück in der Klasse ließen wir es uns dann gut schmecken.

Das könnte dich auch interessieren …