Die pädagogische Pause

Die pädagogische Pause

Seit Februar 2012 gibt es unser neues Pausenangebot.

0Foto 2

Mit großen Augen schaut sich Mette auf dem Schulhof um. So hat sie sich das nicht vorgestellt: Laute Kinder, die sie nicht kennt und die sie um zwei Köpfe überragen. Die Kinder aus ihrer neuen ersten Klasse sind nett, aber sie weiß gar nicht, wie sie mit ihnen spielen soll….
Ben hat ein ganz anderes Problem: Ständig gerät er in Streit, schlägt sich und weiß nicht wohin mit der Wut in seinem Bauch. Es ist ihm einfach zu viel. Und dann noch die Pausen. …
Die Pädagogische Pause hilft Schülern, die auf den Pausenhöfen mit dem dortigen Konfliktpotential nicht klar kommen oder sich orientierungslos und/ oder einsam fühlen. Sie findet während den Pausenzeiten im Inselraum statt.

 

Frau Heitmann und Frau Bergmann stehen dort den Kindern für Trost, Gespräch und Orientierung zur Verfügung. Das Ziel der Erzieherinnen ist es, den Kindern durch Gespräche, Konzentrations- und Entspannungsübungen und passende Spielanregungen zusammen mit anderen Kindern Wege aufzuzeigen, ihre Pausen sinnvoll zu nutzen und sich möglichst schnell in das Pausengeschehen auf dem Schulhof zu integrieren.

 

In der Pädagogischen Pause kommen die Schüler zur Ruhe, erhalten Unterstützung und ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Probleme. Damit begegnen sie gestärkt den Herausforderungen des Schulalltags.

📞 Tel.: 040 428 96 57 0 - - - - - ✉️ Schule-An-der-Gartenstadt@bsb.hamburg.de - - - - -📍Stephanstraße 103, 22047 Hamburg
+