Weihnachtsbasar 2010

In der Schule An der Gartenstadt ist die Vorweihnachtszeit eingeläutet.


Eltern, Lehrkräfte und  SchülerInnen unserer Schule wurden gemeinsam aktiv und organisierten einen fantastischen Weihnachtsbasar. Ein Teil der Erlöse wird Schulprojekten in armen Regionen Indiens gespendet. Die Einnahmen aus den Kuchen- und Getränkeverkäufen (alles Elternspenden!) werden unserem Förderverein zufließen.

Die Schüler verkauften auf dem Basar ihre selbst hergestellten Dekoartikel, Kunstwerke und Nutzgegenstände. Vom fein geschmirgelten Knopf, über das Vogelfutterhäuschen, vom Lesezeichen aus Perlen bis zur selbst gekochten Marmelade hatten Kinder, Eltern und Lehrkräfte alles vorbereitet. Selbst die Kinder der ersten Klassen verkauften hochmotiviert und errechneten das Wechselgeld. Stolz präsentierten sie ihre Einnahmen.

Weiterhin sorgten enorm viele engagierte Eltern der Schule derweil für die Verpflegung mit Kuchen, Kaffee und Saft.

Zwei Ausstellungen mit englischen und in deutschen Büchern ermöglichten ein erstes „Abarbeiten“ der Wunschzettel. Manche Kinder und Eltern saßen tief versunken über die den Altersgruppen entsprechende Literatur – abseits des Basartrubels.

Außerdem konnten  sich die Besucher an einer leckeren Erbsensuppe und warmen Waffeln erfreuen.

Wir bedanken uns für die optimale Organisation des Elternratsvorsitzenden, Herrn Romanowski und bei den in diesem Jahr wirklich äußerst engagierten Eltern.

 

Das war ein großer Erfolg für unsere Schule, für das Miteinander von Eltern, Kindern, Lehrern und Schulleitung.