Schulkreismusizieren „Farbenfroh“ in unserer Schule (2010)

3 Schulen musizierten am 29. April gemeinsam in der Aula


Unser Schultor war mit bunten Papierfähnchen geschmückt: „Farbenfroh“ lautete das Motto unseres diesjährigen Schulkreismusizierens.

Zu Gast bei uns waren die Schule Traberweg und die Schule Strenge, die ihre Instrumente und Requisiten für ein fröhliches Musizieren mitgebracht hatten. Farbenfroh zeigten sich auch unsere geschmückte Aula und drei Klassen unserer Schule, die 1a, die 1b und die 1c.

Dann wechselten sich Frühlingslieder wie „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“ (Herr Eichhorst und die 1b) ab mit dem „Gestreiften Huhn“  und dem „Gummibärchen“ (Erstklässler der Schule Traberweg mit Frau Haustein und Frau Karg).

 

Die 1a präsentierte eine Klangpartitur mit unterschiedlichem Instrumentarium unter der Leitung von Frau Adoms. Und die 1c sang auf Englisch ihren selbst gedichteten „Food song“ unter der Leitung von Frau Clasen. Begleitet von Querflöten spielte uns der Chor der Schule Strenge ein „Lied vom Schmetterling“, der nicht allein sein wollte.

Es war ein fröhlicher, farbenfroher Vormittag, an dem auch der „Shoulder- Boogie“ und die „3 Chinesen mit dem Kontrabass“ nicht fehlen durften.

 

Spätestens beim gemeinsamen Abschiedslied war allen Kindern und MusiklehrerInnen klar: Es hat sich alles so gut angehört,  dass wir uns bald wieder treffen sollten!